RSS-Feed E-Paper Leserbriefe Impressum
in Kooperation mit:
PNP-Online
KULTUR
Barockes Festkonzert

Start der neuen klassischen Konzertreihe im Advent

Top-Klassik bei den Festkonzerten 2014 der Barockstadt Passau: Countertenor Fritz Spengler, Trompeter Oliver Lakota und Alberto Cesaracchio aus Sardinien treten zusammen mit Dirigent Robert Lehrbaumer aus Wien und dem Ensemble "Barocco sempre giovane" aus Prag auf.
Das Konzertprogramm möchte mit festlicher Musik von Bach, Händel, Vivaldi und Mozart auf den beginnenden Advent einstimmen. Gleichzeitig werden im Konzert mehrere sehr ähnliche Farben barocker Klangpracht präsentiert: die hohe Bach-Trompete, die Stimme des Countertenors und der singende, weiche Klang einer Oboe.
Als weiterer Gast bei der Solistengala im Rathaussaal wird der Oboist und Komponist Alberto Cesaraccio aus Sardinien auftreten und eines der bekannten Oboenkonzerte von Carl Philipp Emanuel Bach spielen.  [mehr]
AM SONNTAG VOM 23.11.2014
Ritterin vor Gericht
Edelfrau versorgte Junkies mit Betäubungsmittel (Seite 7)
Schuldenuhr
Milliardengrab Berliner Flughafen: Ein Passauer dokumentiert die Verschwendung (Seite 6)
aktuelle Ausgabe als E-PAPER Version
AZUBIguide
Aufgspuit
FOTOSTRECKE (18.10.2014)
Helfer mit ganz viel Herz
Es war ein Abend der ganz großen Gefühle und Gesten: Das Schicksal der bei einem Autounfall im Dezember 2013 verunglückten Lena (10) bewegte ganz Grubweg und viele Bewohner aus Stadt und Landkreis. Alle wollten helfen, so dass mittlerweile der gemeinnützige Verein „mia fia di“ ins Leben gerufen wurde. Gestern fand im Feuerwehrhaus Grubweg ein großes Benefizfest zugunsten des zehnjährigen Mädchens statt. Der Ergebnis ist atemberaubend: Weit über 15 000 Euro kamen an Spenden zusammen! [Zum Artikel]
IN
Flüssigrauch als Zutat fürs Kochen - Aroma mit mächtig Dampf dahinter!
Das witzige Handy-Spiel „Clash of Clans“ - wer ist der beste Stratege?
Heute Formel 1-Pilot Nico Rosberg die Daumen drücken - Deutschland holt den nächsten WM-Titel!

OUT
Futterneid unter Kollegen - euch gehört der Zahn gezogen!
Hässliche Haar-Tattoos - da kann man wortwörtlich alle über einen Kamm scheren...
Studi-Bedienungen, die nicht rechnen können - also für Mathematik seid ihr schon mal nicht eingeschrieben...