RSS-Feed E-Paper Leserbriefe Impressum
in Kooperation mit:
PNP-Online
BAYERN
Söder oder Aigner: Wer beerbt den Kini?

Ministerin erhebt indirekt Anspruch auf Seehofer-Nachfolge

Miesbach - Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat indirekt den Anspruch auf die Nachfolge von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) angemeldet.
"Wenn der Spitzenkandidat aus Oberbayern kommt, ist das Ergebnis besser", sagte sie gestern beim Bezirksparteitag der CSU-Oberbayern in Miesbach mit Blick auf die nächste Landtagswahl. Als Beispiele nannte sie den Ex-Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Amtsinhaber Seehofer.
Oberbayern ist der einwohnerstärkste Regierungsbezirk im Freistaat. Der CSU-Bezirksverband ist der mit Abstand mitgliederstärkste. Aigner stand beim Parteitag ohne Gegenkandidat zur Wiederwahl an und erhielt 96,3 Prozent der Stimmen.  [mehr]
AM SONNTAG VOM 28.06.2015
Uni-Professor hilft Rockern!
Hells Angels engagieren Passauer für Gutachten gegen Kutten-Verbot (Seite 4)
Letzter Vorhang
Andy Borg gab gestern beim Stadl seinen TV-Abschied (Seite 6)
aktuelle Ausgabe als E-PAPER Version
AZUBIguide
Aufgspuit
IN
USB-Anschlüsse zum Handy aufladen in Bussen - eine abgefahrene Idee!
Praktische Haushaltsbuch-Funktionen beim Online-Banking - die clevere Übersicht im digitalen Geldbeutel!
Das Aus der Soap „Verbotene Liebe“ - von der Beziehung trennen wir uns gerne!

OUT
Inkompetente Mitarbeiter in Call-Centern - da werden Sie nicht geholfen!
Hartnäckige Klobürsten-Verweigerer - was für eine besch****** Einstellung!
Kuriose „Preissn-Mischgetränke“ wie Bier mit Red Bull, Tomatensaft oder „Radler sauer“ (mit Mineralwasser) - da sagt der Bayer „pfui Deife“!