RSS-Feed E-Paper Leserbriefe Impressum
in Kooperation mit:
PNP-Online
BAYERN
Reinheitsgebot: Franken- Politiker schäumt vor Wut

Kritik an 500-jährigem Jubiläum
in Aldersbach: Erfunden worden
sei es 27 Jahre eher in Franken Nürnberg/Aldersbach - In Franken wächst der Unmut über die vom Freistaat in diesem Jahr geplanten Feierlichkeiten zum 500. Jubiläum des bayerischen Bier-Reinheitsgebots. Denn die eigentliche Wiege des Bier-Reinheitsgebots stehe gar nicht in Altbayern, sondern in Franken, sagte der Vorsitzende des Fränkischen Bundes, Wolfgang Hoderlein. "Die Staatsregierung pflegt ein Klischee, das nicht von der historischen Faktenlage gedeckt ist", ist der frühere Bayern-SPD-Chef überzeugt.
Denn bereits 27 Jahre vor dem Erlass des bayerischen Reinheitsgebots - am 12. Oktober 1489 - habe der Bamberger Fürstbischof Heinrich III.  [mehr]
AM SONNTAG VOM 07.02.2016
Landrat schenkt Franken-Politiker kräftig ein
Bier-Landesausstellung in Aldersbach: Ex-MdL Wolfgang Hoderlein (SPD) kritisierte Vergabe - Franz Meyer (CSU)kontert (Seite 5)
Umsteigepflicht
Kommt die Ilztalbahn, sieht ein Gesetz vor, dass Schüler Zug statt Bus fahren (Seite 6)
aktuelle Ausgabe als E-PAPER Version
AZUBIguide
Aufgspuit
IN
Lokale, in denen man noch anschreiben lassen kann, wenn man mal den Geldbeutel vergessen hat - echt dufte!
Gemütliche Bürostühle mit Massage-Funktion - damit arbeitet es sich gleich viel entspannter!
Die frischgebackenen Europameister der Handball-Nationalmannschaft - das soll Jogis Elf mal nachmachen!

OUT
Passwörter, die so sicher sind, dass man sie selbst vergisst - da war der Algorithmus im Gehirn wohl zu kompliziert!
Möchtegernsportler, die sich im Fitnessstudio zum Ratschen treffen - mehr Muskeln in der Stimme als auf den Armen!
Die durch höhere Sozialabgaben wieder fast aufgefressene Steuererleichterung - so kann man sich das sparen!